Kernstück für Funktionalität und Flexibilität

Professionelles Software-Engineering ist einer der entscheidenden Erfolgsfaktoren im Produktentstehungsprozess, insbesondere in der System- und Softwareentwicklung. Mit diesem Anspruch an uns selbst und auf Basis der Anforderungen unserer Kunden entwickeln wir komplette Produktlösungen.
Durchgängiges Software-Engineering setzt sich nach unserem Verständnis aus vielen unterschiedlichen Kerndisziplinen zusammen. Dazu gehören neben dem Entwurf und der ‚reinen‘ Software-Programmierung ebenso eine gründliche Analyse der Anforderungen, eine fundierte Planung, eine begleitende Verifikation sowie die nachgelagerte Validation und selbstverständlich eine abschließende Dokumentation.
Im Detail bedeutet dies die konsequente Anwendung und Umsetzung von Anforderungsmanagement, Systemanalyse, Softwarearchitektur und –design sowie die Verifikation in Form von Modul- und Systemtests. Zusätzlich wird unser Software-Engineering begleitend unterstützt durch methodisches Risiko-, Qualitäts- und Konfigurationsmanagement (Versionsverwaltung, Release Management).
Die gesamte Abwicklung erfolgt in der Regel im Sinne des klassischen V-Modells verbunden mit der Anwendung agiler Methoden und einer organisationsweiten Verbesserung unserer Entwicklungsprozesse gemäß CMMI.