Jahangir Doongaji, Willi Enderle, Michael Hilti, Dorothee Oberländer, Martin Schaller, Christoph Loos, Peter Krust, Marco Dietz

Seuffer GmbH gründet Joint Venture mit Hilti

Calw, 29. April 2014 – Die Seuffer GmbH und die Hilti Aktiengesellschaft haben in Calw (Deutschland) ein Joint Venture gegründet, an dem sie zu jeweils 50 Prozent beteiligt sind. Die Unternehmen werden im Bereich Leistungselektronik gemeinsam Entwicklungen vorantreiben.
Das Familienunternehmen Seuffer besteht seit über 85 Jahren und beschäftigt rund 530 Mitarbeitende. Die Haupttätigkeit besteht in der Beratung sowie in der Entwicklung und Fertigung hochwertiger Sensoren, Leistungselektronik und Mensch-/Maschine-Interfaces (Schalter und Eingabesysteme) für die Bereiche Pkw, Nutzfahrzeuge und Haushaltgeräte.
Das Joint Venture hat zwei Standorte: Der Hauptsitz befindet sich bei der Seuffer GmbH in Calw (Baden-Württemberg) in der Nähe von Stuttgart, als Schnittstelle zur Gerätetechnologie fungiert die Hilti Entwicklungsgesellschaft mbH in Kaufering (Bayern). Zu Beginn werden sich insgesamt sieben Mitarbeitende aus beiden Unternehmen mit Entwicklungsprojekten befassen.
Mit diesem Joint Venture geht Hilti ab 1. Mai 2014 einen neuen Weg im Bereich Elektrogeräte und verstärkt sein Engagement in der Entwicklung und Produktion von Leistungselektronik und Sensorik. Da der Elektronikanteil in Geräten laufend zunimmt und die Anforderungen hinsichtlich Leistung, Qualität, Funktionalität und Sicherheit ständig steigen, ist es aus Sicht von Hilti nur konsequent, sich auf diesem Gebiet stärker aufzustellen.
„Die Kooperation eröffnet uns die Möglichkeit, unsere Produkte gegenüber dem Wettbewerb noch deutlicher zu differenzieren. Dank der umfassenden Kompetenzen der Seuffer GmbH erhalten wir Zugang zu neuen Technologien und können Innovationen schneller umsetzen“, erklärt Jahangir Doongaji, Mitglied der Hilti Konzernleitung.

„Durch die Partnerschaft mit Hilti bündeln wir das Know-how beider Unternehmen, woraus sich auch für uns zusätzliches Potenzial für Neuentwicklungen ergibt. Zudem können wir einen Geschäftsbereich in der Sparte Industrie aufbauen, stärken den Standort Calw und diversifizieren uns entsprechend stärker“, sagt Dr. Willi Enderle, Geschäftsführender Gesellschafter der Seuffer GmbH.